•  
  •  
Wasserschaden zerstört Projekt Suworow - Diorama

Seit einigen Wochen ist in der Halle oberhalb des Suworow Museums in Linthal, eine CBD-Anlage.  Pflanzen brauchen logischerweise Wasser um zu gedeihen, und so wurde ein Bewässerungssystem installiert. Das funktioniert jedoch nicht immer richtig und es läuft Wasser aus. So tropft es laufend an anderen Stellen von der Museumsdecke. Früher standen im oberen Stock Spinnereimaschinen, aus welchen Oel in den Betonboden lief. Das auslaufende Wasser vermischt sich nun im Boden mit Oel und läuft als Oel-Wassermischung ins Museum. Mehrere Vitrinen und Stellwände stehen jetzt im Oel-Wasser. Besonders schlimm hat es das Projekt Suworow-Diorama getroffen. Die Leinwand für das Wandgemälde, kann nicht mehr verwendet werden. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass erneut Oel-Wasser von der Decke kommt, kann am Diorama nicht mehr weiter gebaut werden. Zu gross ist das Risiko einer weiteren Beschädigung. Glücklicherweise sind keine Uniformen und Puppen beschädigt worden.

Auf Facebook sehen Sie den Bericht von TV Südostschweiz vom 05. Juni 2020

https://www.facebook.com/walter.gahler.7/videos/3359434084090603/


Wir haben Schutzmassnahmen getroffen: Vitrinen und Ausstellungsobjekte wurden mit Plastik abgedeckt, Bilder von den Wänden genommen und im sicheren Bürobereich untergestellt.
​​​​​​​
Unter diesen Umständen ist ein Museumsbetrieb in Linthal derzeit nicht möglich. Wegen Umbaumassnahmen im Linthpark, muss in 4 - 5 Jahren sowieso ein neuer Standort gefunden werden. So sind wir jetzt auf die Gwürzmühle Näfels gestossen.

Lesen Sie dazu weiter im Untermenü: Umzug nach Näfels??


Die nachfolgenden Fotos geben Ihnen einen Einblick über den Wasserschaden.

image-10520360-20200520_144544-d3d94.w640.jpg
Oel-Wasser zerstoert Leinwand.
image-10520363-20200415_163421-45c48.w640.jpg
Wasserschaden
image-10532930-20200603_142503-45c48.w640.jpg
Gesammeltes Oel-Wasser
image-10520366-20200425_102615-16790.w640.jpg
Wasserschaden
image-10572899-20200621_173003-45c48.w640.jpg
image-10520375-20200425_102713-c20ad.w640.jpg
Grosse Flecken an der Decke
image-10520381-20200521_214431-e4da3.w640.jpg
Stellwände und Vitrinen im Wasser
image-10520384-20200408_080729-16790.w640.jpg
Grossflächig Wasser in den Gängen.
image-placeholder.png
Eine Vitrine wurde getroffen. Objekte nicht beschädigt.
image-10520411-20200520_142815-9bf31.w640.jpg
Tische und Puppenständer wurden mit Oel-Wasser beschmutzt.
image-10520387-20200523_091605-16790.w640.jpg
Das grosse Wandgemälde ist nicht beschädigt. Es wird jetzt mit Plastik geschützt.
image-10520390-20200523_100257-9bf31.w640.jpg
Vitrinen wurden mit Plastik abgedeckt.
image-10520417-20200523_110430-c51ce.w640.jpg
Die wertvollen Bilder sind in Sicherheit gebracht worden.